Mrs.CITY Hamburg
You Are Reading

Bintu talkt mit Everest Egbue

5
Bintu talkt, BODY & SOUL, BY BINTU CHAM

Bintu talkt mit Everest Egbue

ANZEIGE

BINTU TALKT MIT…

Everest Egbue

Everest Egbue beim Training

Fitness, Fun und frische Luft – mit diesen drei Zutaten bringt uns Everest Egbue in Bestform! Der erfolgreiche Outdoor-Personaltrainer hat ein innovatives Trainingskonzept entwickelt, das ein ganzheitliches und extrem effektives Workout verspricht. Dabei setzt der gebürtige Nigerianer, der seit 22 Jahren in Deutschland lebt, auf reichlich Bewegung unter freiem Himmel. Mrs.CITY Ernährung- und Gesundheits-Expertin Bintu Cham hat den 45-Jährigen zum Interview gebeten und sich verraten lassen, wie er zum Sport gekommen ist, wo sich die besten Plätze fürs Open-Air-Workout in Hamburg verstecken und warum uns sein Trainingskonzept nicht nur fit, sondern auch glücklich macht…

War Sport immer schon deine Passion?

Was liebst du am meisten an deinem Job als Personaltrainer?

Vor allem liebe ich es, anderen Menschen die Freude an einem guten Training näherzubringen. Regelmäßige Trainingseinheiten steigern nicht nur die körperliche Fitness, sondern schenken auch eine innere Lebensfreude, die daraus resultiert, dass man etwas für sich tut. Als Personal-Trainer bin ich gleichzeitig auch „Motivations-Trainer“ und motiviere somit meine Kunden Schritt für Schritt, in ihrem eigenen Tempo über Grenzen hinauszugehen. Dadurch lässt sich die Effektivität des Trainings ohne Druck langsam steigern, wodurch wiederum auch die innere Lebensfreude positiv beeinflusst wird. Ich persönlich liebe an meiner Arbeit als Personaltrainer das tolle Feedback, welches ich von meinen Kunden bekomme. Das beflügelt mich regelrecht dazu, immer mein Bestes zu geben.

Woraus besteht dein Trainingskonzept „e5Functional-Training“?

Das von mir entwickelte „e5Functional-Training” basiert auf 5 aufeinander abgestimmten Elementen, die ich zu einem ganzheitlichen und sehr effektiven Trainingskonzept zusammengefasst habe. Das „e“ steht für Everest. Diese 5 Elemente sind nicht „neu“, ich habe sie jedoch so miteinander kombiniert, dass sie erstens für jeden, also auch für Anfänger, gut umsetzbar sind und sich zweitens gut in den Alltag integrieren lassen. Denn ein Trainingskonzept, das nicht „alltagstauglich“ ist, nützt niemandem. Die 5 Elemente sind 1.) Ausdauer, 2.) Krafttraining, 3.) Koordinations-Training, 4.) Balance-Training und 5.) Mobilitäts-Training.

Everest Egbue
Everest Egbue

Topfit und perfekt in Shape: Everest ist selbst das beste Beispiel für den Erfolg seines Trainingskonzepts

Was sind die Vorteile von deinem Trainingskonzept?

Aufgrund meines ganzheitlichen Ansatzes wird nicht nur die Muskulatur positiv beeinflusst, sondern auch unsere lebenswichtigen inneren Organe wie Herz und Lunge werden durch die harmonischen Bewegungsabläufe und das auf den Klienten abgestimmte Ausdauertraining gestärkt. Des Weiteren sehe ich mein Trainingskonzept auch als eine Art „Gehirn-Training“. Es steigert die geistige Leistungsfähigkeit, denn durch das Koordinations-Training wird besonders das Gehirn gefordert. Man fühlt sich glücklicher, agiler und „frischer“, stressigen Situationen begegnet man dadurch eher mit einer inneren Gelassenheit.

Welche Ernährungsweise empfiehlst du ergänzend zum Workout?

In Bezug auf die Ernährung schaue ich mir vorab die individuelle Körperkonstitution sowie die Lebensumstände meines Kunden an. Jeder Mensch bringt unterschiedliche Voraussetzungen mit und meine Aufgabe als Personaltrainer ist es, diese herauszufiltern und bei der Gestaltung des Trainingsplans zu berücksichtigen. Natürlich gibt es für jeden Kunden allgemeine Grundlagen, die er bei seiner Ernährung berücksichtigen sollte, wie z.B. die bewusste Reduzierung von raffiniertem Zucker oder die Vermeidung von zu viel Industrienahrung. Darüberhinaus ist es wichtig festzustellen, welche Ziele jemand hat: Möchte man Masse aufbauen oder das Körpergewicht eher reduzieren? Ich checke dann dementsprechend den individuellen Kalorienbedarf und arbeite vor allem mit den drei Bausteinen Fett, Eiweiß & Kohlenhydrate, um den Stoffwechsel in der gewünschten Richtung zu beeinflussen.

Wie sieht deine persönliche Ernährungs- und Fitnessroutine aus?

Ich selbst ernähre mich sehr bewusst, denn mein Anspruch ist es, für meine Kunden ein gutes Vorbild zu sein. Ich möchte „topfit“ aussehen und sie dazu motivieren, selbst gezielt auf eine ausgewogene Ernährungsweise zu achten. Ich esse sehr wenig Zucker, trinke keinen Alkohol und esse bergeweise Obst & Gemüse. Aber auch Fisch & Fleisch stehen ab und zu auf meinem Speiseplan. Dabei achte ich auf gute Qualität und einen maßvollen Genuss. Zusätzlich trainiere ich regelmäßig 4 x in der Woche an der frischen Luft. Mein Körper dankt es mir mit einem jugendlichen Aussehen und ich fühle mich mit meinen 45 Jahren einfach pudelwohl in meiner Haut!

Welche positiven Effekte hat regelmäßiger Sport auf Körper & Seele?

Everest Egbue

Beim Training immer ein Lächeln auf den Lippen: Everest ist es wichtig, dass Sport auch Spaß macht

Was ist der Rat, den du deinen Kunden am häufigsten mit auf den Weg gibst?

Mein persönliches Lebensmotto lautet: „Lachen & positives Denken sind die Grundlage für eine gute Fitness und für ein gesundes, fröhliches Leben.“ Diesen Rat gebe ich meinen Kunden immer mit auf den Weg. Er hat mir selbst in Bezug auf mein eigenes Leben sehr viel Kraft gegeben. Ich kam vor 22 Jahren nach Deutschland, um meine Karriere als Fußball-Profi weiter auszubauen. Ich hatte Ziele, Wünsche & Träume. Doch dann hatte ich eine schwere Sportverletzung, wodurch all dies in einem Augenblick zunichte gemacht wurde! Ich war am Boden zerstört, fasste jedoch den Entschluss niemals aufzugeben und mein „Schicksal“ anzunehmen. Ich kreierte mein persönliches Lebensmotto, das mich seitdem immer begleitet, mir Kraft gibt und mich zu dem glücklichen und fröhlichen Menschen gemacht hat, der ich heute bin.

Hast du einen Tipp für uns, wie wir unseren inneren Schweinehund austricksen können?

Damit man nicht immer wieder auf die fiesen Tricks des inneren Schweinehunds „hereinfällt“ und sich ihnen hoffnungslos ausgeliefert fühlt, habe ich für meine Kunden 5 wirkungsvolle Tipps parat, die einem dabei helfen, ihm keinen „Spielraum“ zu lassen:

1.) Ziele festlegen
2.) Feste Trainingstermine im Wochenkalender eintragen
3.) Nicht zögern, sofort beginnen
4.) Bei Rückschlägen an den gesetzten Zielen festhalten und weitermachen
5.) Sich belohnen.

Kannst du uns ein paar coole Locations in Hamburg für unser Workout unter freiem Himmel empfehlen ?

Hamburg hat viele tolle Locations, die ich zusammen mit meinen Kunden oder auch für mich selbst nutze. Meine Favoriten sind Alster, Stadtpark, Hafen City oder das Trainingsgelände in HH-Friedrichsberg. Es gibt dort überall feststehende Outdoor-Trainingsgeräte, die jeder nutzen darf. Und das Gute am Outdoor-Training ist, dass man gleichzeitig auch noch etwas für sein Immunsystem tut.

Mehr über Everest Egbue erfahrt Ihr hier:

Weitere Infos zu Bintu Cham erhaltet Ihr unter:

Hier findet Ihr Bintu Cham in DEN SOZIALEN NETZWERKEN

Gewinnt ein
Personaltraining!

So macht Ihr mit:

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr lediglich das Formular mit Euren Kontaktdaten sowie dem Kennwort „Everest“ ausfüllen. Alternativ ist eine Teilnahme über den Mrs.CITY Facebook- und Instagram-Channel möglich. Teilnahmeschluss ist der 11.04.2021.

Diese Verlosung ist leider beendet!


Das könnte Dich auch interessieren


DIESE ARTIKEL SIND AKTUELL BELIEBT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.