Mrs.CITY Hamburg
You Are Reading

Body Positivity mit PrimaDonna & Paula Lambert

0
PARTYS & PEOPLE, SHOPPING & STYLE, SHOPPING EVENTS, STARS & STAGE, TRENDS

Body Positivity mit PrimaDonna & Paula Lambert

PrimaDonna ANZEIGE

PrimaDonna

Stylishes
Empowerment!

Curvy Chic! Die Luxus-Dessousmarke PrimaDonna hat in Hamburg sexy Lingerie für große Cups sowie die neue Body-Positivity-Kampagne mit TV-Star Paula Lambert präsentiert

Selflove meets Style

Drinks & Dessous

Auch der Kampagnenfilm feierte hier seine große Premiere und Paula Lambert gab einen kleinen Einblick hinter die Kulissen des Shooting-Tags: „Mir hat besonders gefallen, dass wir uns alle so wahnsinnig wohl gefühlt haben”, erzählt sie. “Das hat man schließlich nicht alle Tage, dass man in Unterwäsche in einem Raum voller Leute steht. Das hätte auch seltsam werden können, war es aber gar nicht! Es war richtig toll und bestärkend, dass wir alle cool sind, egal wie wir aussehen!” Zum Schluss gibt Paula Lambert dem Publikum noch eine wichtige Message mit auf den Weg: „Es ist super wichtig, für sich einzustehen”, so die PrimaDonna-Botschafterin. “Denn wer nicht für sich einsteht, trifft falsche Entscheidungen und macht sich klein. Und wer sich klein macht, der handelt aus Angst heraus. Um authentisch und wohlwollend für die Welt agieren zu können, müssen wir wissen, was unser Stärken sind und wo wir uns Unterstützung holen können – egal ob im Job, in der Partnerschaft oder bei der Wäsche.“

PrimaDonna Paula Lambert

UNSERE LINGERIE-LIEBLINGE

PrimaDonna
PrimaDonna
PrimaDonna
PrimaDonna
PrimaDonna

5 FRAGEN AN PAULA LAMBERT

PrimaDonna Paula Lambert

Was möchtest du mit deiner Teilnahme an der Kampagne von PrimaDonna bewegen?
Ich möchte, dass das Thema „große Brüste“ tatsächlich mehr diskutiert wird. Für viele großbrüstige Frauen ist es häufig auch ein statisches Problem und wir lassen uns viel zu oft in schlecht sitzende Sachen quetschen, weil wir denken „Hauptsache weggepackt“. Zum Glück gibt es ein paar wenige Firmen so wie PrimaDonna, die sich mit den Problemstellungen beschäftigen und versuchen – und es auch schaffen –, Lösungen zu finden. Also, sprecht miteinander, lasst euch beraten, kauft euch Wäsche-Sets, die euch wirklich gut stehen! Es ist ein Game-Changer!

Es gehört viel Mut dazu, sich in Dessous vor der Kamera zu zeigen. Bist du immer so selbstbewusst mit deinem Körper umgegangen wie heute oder ist das etwas, das du lernen musstest?
Ich musste das bitter lernen. Ich habe eine jahrelange Therapie gemacht, als ich gemerkt habe, dass ich mit dem Thema Selbstliebe wirklich ein Problem habe. Und ich habe ganz viel Bücher gelesen, dann auch selbst geschrieben und mich sehr intensiv damit auseinander gesetzt. Das ist nichts, was sich von heute auf morgen lösen lässt. Ich habe inzwischen verstanden, dass es ein sehr universelles Thema ist, über das fast niemand redet, darum ist es mir so wichtig, darüber zu sprechen und auch meine Arbeit dahingehend greifbar zu machen, weil es fürs Wohlgefühl so wesentlich ist, sich gut mit sicher selber zu fühlen.

Wie können schöne Dessous uns auf dem Weg zu mehr Selbstliebe helfen?
Stell dir einfach vor, du würdest eine viel zu große Hose tragen und einen viel zu langen Pullover und Schuhe, die zu klein sind. Du würdest dich den ganzen Tag lang unwohl fühlen und dieses Unwohlsein würde man dir auch ansehen. Es ist genau dasselbe mit schlecht sitzender Wäsche. Es ist vielleicht ein kleineres Thema, aber man merkt es selber und die anderen merken es auch und darum ist es etwas, worauf man wirklich Acht geben muss, weil es relevant ist. Es ist tatsächlich wichtig für das eigene Selbstverständnis, für die Selbstwertschätzung  und für die innere Haltung.

Hast du noch einen Tipp für uns, wie wir unsere Body Positivity steigern können?
Frauen müssen unbedingt aufhören, sich zu vergleichen. Es wird immer jemanden geben, der es schneller, größer, weiter macht als du. Das heißt aber nicht, dass du nicht toll bist, so wie du bist. Vergleichen ist der erste Schritt ins Unglück. Hört auf damit, dann wird alles einfacher!

Von deinen Büchern über den eigenen Podcast bis hin zur Zusammenarbeit von PrimaDonna – was würdest du sagen, ist deine Motivation, die hinter all deinen Projekten steht?
Meine Motivation ist ganz einfach gesagt, die Welt besser zu machen, weil ich mir eine Welt gewünscht hätte als jüngere Frau, die einfacher gewesen wäre. Darum ist es mir so wichtig, all diese Themen ans Licht zu holen, weil ich weiß, dass sie wirklich jeden beschäftigen. Lasst uns gemeinsam darüber reden und sie lösen!

Weitere Infos zu PRIMADonna erhaltet Ihr unter:

www.primadonna.com

Hier findet Ihr PrimaDonna in den Sozialen Netzwerken:


Fotos: © PrimaDonna, © Mrs.CITY

Das könnte Dich auch interessieren


DIESE ARTIKEL SIND AKTUELL BELIEBT